Über 13 Jahre wilsdruffer.de - das Online-Jahrbuch

Auf einmal geht alles - die Versammlung mit der Regionalschulbehörde gab grünes Licht für einen möglichen Ausweichstandort bei den kommenden 5. Klassen. Damit kann das Gymnasium jetzt schon starten und im übernächsten Jahr gleich mit zwei Jahrgängen in das neu gebaute Gebäude einziehen.

Und dafür gab es nun den richtigen Baustart auf der Kuhwiese parallel zum Struthweg.

 

Sirenen seit dem frühen Morgen - nach dem üblichen Mega-Stau am Vortag zog ein Sturmtief von der Nacht bis zum Nachmittag über Wilsdruff.

Erstaunlich, welche Kraft Luft so freisetzen kann.

Jede Menge Baum- und Dachschäden im ganzen Stadtgebiet. Kurios: Die Laubhaufen wurden an ganz andere Standorte verteilt. Oft auch nicht nur das Laub...

 

 

Zum 500sten Reformationsjubiläum gab es einen bundesweiten Feiertag, eine volle Wilsdruffer Kirche zum Gottesdienst und die Pflanzung einer "Luthereiche" auf dem Friedhof neben der Friedhofskapelle.

Der Wilsdruffer Kirchenvorstand entschied sich für eine Roteiche, die durchaus 400 Jahre alt werden kann - wenn sie Stürme und Kettensägen überdauert...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Bitte beachten Sie unsere umfangreiche Link-Sammlung !